Segelclub Jülich e.V.

Veröffentlicht am 01. Oktober 2020:

Liebe Freunde und Interessierte, 
Liebe Mitglieder des Segelclub Jülich e.V.

Der Herbst ist da und wir haben trotz Corona eine gute Segelsaison 2020 gehabt. Wir haben es geschafft, unserem wunderbaren Segelsport auszuführen, ohne die notwendigen Hygienemaßnahmen auf dem Clubgelände, im Clubhaus und auf dem Steg zu vernachlässigen.
Es lagen 4 clubeigene Kielboote (2 Polyfalke, 2 Kielzugvögel) am Steg, die gerne und viel genutzt wurden.
Insgesamt waren alle Stegplätze von Mai an belegt und die privaten Bootsbesitzer hatten bei den wunderbaren sommerlichen Bedingungen das Leuchten in den Augen. Schade war nur, dass der Wasserstand des Rursees aufgrund der Trockenheit ab Mitte August erheblich abnahm und die ersten Boote bereits vom Steg  gingen. 

Dies gilt es im nächsten Jahr zu vermeiden, denn das Segelwetter spielte noch bis weit in den September gut mit und man hatte noch mehr als ausreichend Wasserfläche zwischen Rurberg und Schwammenauel  für den „Segelrausch“ zur Verfügung.

Jetzt einmal aber werden wir noch in der Erinnerungen  an den schönen Sommer verweilen und in den noch ausstehenden Aktionen im Herbst und Winter (siehe Termine Arbeitseinsätze)  die Vorbereitungen für die Segelsaison 2021 beginnen. 

Wir wünschen Euch einen schönen Herbst und Winter 20/ 21
Euer Vorstand

Herzlich willkommen auf den Seiten des Segelclub Jülich e.V.

Der Segelclub Jülich e.V. (SCJ) wurde 1968 gegründet und hat ca. 340 Mitglieder aus der Region Jülich, Düren, Köln, Aachen und der Eifel. Beim SCJ fühlt sich jeder zu Hause, egal, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Familie, ob Anfänger oder Segelprofi. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die unterschiedlichsten seglerischen Angebote wie Wander-, Fahrten- oder Regattasegeln, aber auch z.B. Surfen, wahr zu nehmen. Oder Sie erholen sich ganz einfach auf der schönsten Clubanlage am Rursee in direkter Nachbarschaft zum Nationalpark...

...lesen Sie weiter!

Regatta unter Corona Bedingungen

Regatta „Ganz ohne“ ersetzte die traditionelle Kehrausregatta des Segelclub Jülich e.V. (SCJ)

JÜLICH/WOFFELSBACH. – Traditionell lädt der Segelclub Jülich e.V (SCJ) zum Saisonausklang zur jährlichen Kehraus-Regatta mit Sommerfest auf dem Vereinsgelände in Woffelsbach ein. Die traditionelle und etablierte Regatta lockt regelmäßig ein großes, teils sogar international besetztes, Teilnehmerfeld an den Rursee. Doch dieses Jahr war naturgemäß alles anders. Weder Kehrausregatta noch Sommerfest konnten stattfinden. Stattdessen veranstaltete der SCJ seine clubinterne Regatta unter dem Titel „Ganz ohne“ und 36 Segler und Seglerinnen folgten der Einladung. 20 Boote waren am Samstag, den 22.08. am...

...lesen Sie weiter!

Information aus der Jugendabteilung

Die Saison 2020 neigt sich langsam dem Ende zu. Geplant war, am 3.10. ein von allen vier Clubs veranstaltetes Abschlusstraining und ein abendliches Come together durchzuführen. Dies muss aus Coronagründen leider ausfallen.
 
Wir Jugendwarte wollen aber die Saison 2020 im SCJ nicht ganz klanglos beenden.
Unsere Vorschlag ist folgender:
am 3.10. kommt Ihr gemeinsam – Eltern und Jugendliche –  zum Segeln zum SCJ ab 10.30 Uhr, ob nun auf einem Laser, Splash, Piraten oder Opti. Nachmittags ab 15 Uhr (bei tollem Segelwetter ggf auch etwas später) fangen wir dann...

...lesen Sie weiter!

Regattasegeln: eine Faszination für jung und alt

Das Regattasegeln ist in Bezug auf die geistigen, körperlichen und technischen Anforderungen eine ziemlich anspruchsvolle Sportart. Kaum eine andere verlangt dem Sportler ein so vielseitiges Wissen und so viel Erfahrung ab, wie das Regattasegeln. Man kann diesen Sport, im Gegensatz zu vielen anderen, auch noch im hohen Alter ausüben.
Jedes Jahr veranstaltet der SCJ zwei bis drei Regatten, die sich durch sportlich anspruchsvolle Wettfahrten, gemütliche Abende und launige Siegerehrungen auszeichnen.