Segelclub Jülich e.V.

erstellt am: 23.08.2007 von: Pressewart

Jülich / Woffelsbach. – Am Wochenende, 1. / 2. September, beenden die Rursee- Segler offiziell die Saison 2007. Ausrichter der „Kehraus-Regatta“ ist wieder der Segelclub Jülich e.V.. Diesmal sind an beiden Tagen Wettfahrten für die Bootsklassen Kielzugvogel (Kieler), Trias, Dyas, Pirat, BM, Poly Falk und H-Boot ausgeschrieben. Es geht um wertvolle Pokale und Wanderpreise. Für die H- Boote ist es eine Ranglistenregatta, die Kieler Klasse ermittelt Ihren Rurseemeister. Teilnehmer aus ganz Nordrhein Westfalen und aller Altersstufen werden erwartet. Alle, egal ob erfahrene Regattasegler oder Fahrten- und Tourenskipper, der SCJ möchte alle motivieren, sich auf ein schönes Event einzulassen. Erster Start: Samstag, 14.00 Uhr.

Abends findet dann wieder das legendäre SCJ- Sommerfest auf dem Clubgelände statt. Da wird, wie seit Jahren, zunächst einmal gut gespeist. Wer schwärmt nicht vom leckeren Spanferkel und an­schließender Superfete im Bootshaus des SCJ mit Long Drinks, Bier vom Fass oder auch mit einem guten Tropfen Wein.

In diesem Jahr bietet man zur Unterhaltung und sportlichen Tanzbetätigung Live Musik mit der “DANCE BAND“ im passenden Ambiente.

Die weiteren Starts folgen dann am Sonntag. Die genauen Startzeiten sind von Wind und Wetter abhängig und werden jeweils von der Regattaleitung bekannt gegeben. Die Aktiven werden die im Vorjahr gewonnenen Wanderpreise gegen starke Konkurrenz verteidigen. Die Siegerehrung und Preisverteilung erfolgt wie immer nach der letzten Wettfahrt am Sonntag bei Kaffee und Kuchen. Neben den tollen Preisen für die vorderen Ränge hat der SCJ auch noch einen schönen Wanderpreis für Fahrten- und Tourenskipper (beste Crew ohne deutsche Ranglistenwertung in 2006) an Bord der Regatta. Weiterhin nehmen alle anwesenden Teilnehmer der Siegerehrung an einer Verlosung von Sportuhren teil.

Sportwart Uli Stein mit seinem bewährten Team wird wieder für eine sportlich anspruchsvolle und gesellschaftlich herausragende Veranstaltung sorgen. Der Segelclub Jülich freut sich auf eine rege Teilnahme.

erstellt am: 19.08.2007 von: SCJ Vorstand

Mit ein bisschen Verspätung sind jetzt auch endlich die Bilder der Veerefahrt 2007 online sowie die Bilder vom SSL für Erwachsene 2007 von diesem Wochenende.

erstellt am: 10.08.2007 von: Pressewart

Der Segelclub Jülich e.V. kündigt das Sommer-Segel-Lager (SSL) für Erwachsene an, welches vom 17. bis 19. August 2007 auf dem SCJ- Gelände stattfindet.

Die Veranstaltung, eine Mischung von Geselligkeit, Sport und Unterhaltung in zwangloser Atmosphäre, beginnt am Freitagnachmittag mit dem Aufbau der erforderlichen Einrichtungen. Im Mittelpunkt stehen dann Samstag und Sonntag wieder spannende Match-Races, das sind Segelregatten Boot gegen Boot im Ausscheidungsverfahren.

Teilnehmen können alle Mitglieder des SCJ. Es stehen je zwei gleichwertige BM-Boote und Piraten zur Verfügung. Nach dem Losverfahren werden die Paarungen und die Startreihenfolge bestimmt. Auf einem nahe des SCJ- Steges ausgelegten Kurs werden dann die Sieger der einzelnen Läufe ermittelt, die dann in die nächste Runde kommen (KO-Verfahren). Aber auch die Verlierer haben über die Hoffnungsläufe noch Chancen.

Am Sonntag geht’s weiter mit den Viertel-, Halb- und Finalläufen und der Siegerehrung.

erstellt am: 31.07.2007 von: SCJ Vorstand

Liebe Clubkameraden,

nachdem die Polo-Shirt-Bestellung im letzten Jahr auf großes Interesse gestoßen ist, möchten wir in diesem Jahr eine etwas größere Auswahl präsentieren. Die einzelnen Artikel sind mit Bild und Beschreibung am schwarzen Brett im Clubhaus ausgehängt. Bestellungen sind auch online möglich; alles weitere findet Ihr in der Rubrik unter „Der Club/Online Bestellung“.
Alle Teile haben wir vorab als auch als Muster bekommen. Bei Interesse – z.B. zur Anprobe – sprecht mich bitte an.

Dirk Charlier

erstellt am: 20.07.2007 von: SCJ Jugendabteilung

Liebe Optiseglerinnen und Optisegler,

wir laden Euch zum Opti-Wochende am Samstag/Sonntag, 11.08./12.08.2007 ein.

Wir wollen uns am Samstag (11. August 2007) um 14:30 Uhr auf dem Gelände des SCJ treffen. Da eine Übernachtung im Jugendraum beabsichtigt ist, bringt Ihr bitte Schlafsäcke und Luftmatratze oder Isomatte mit. Am Nachmittag geht es dann aufs Wasser. Als Trainer wird auch Geron Buschmann als erfahrener und erfolgreicher ehemaliger Optisegler dabei sein.

Abends wollen wir grillen und eine Nachtwanderung mit Fackeln durchführen.

Nach dem Frühstück am Sonntag Morgen steht wieder Segeln auf dem Programm. Mittags werden wir bei dem ABC eine Kleinigkeit essen gehen. Unser Opti-Wochenende endet gegen 17:00 Uhr.

Da wir uns um das Essen und die Getränke kümmern, bitten wir um einen Unkosten-beitrag von 15,00 €. Zur besseren Planung meldet Euch bitte bei einem von uns an. Eingeladen sind auch nicht Clubmitglieder mit Jüngstenschein.

Wir freuen uns auf das Wochenende mit Euch.

Mit freundlichen Grüßen

Euer dreigeteilter Jugendwart

Dietmar, Thomas und Rainer

erstellt am: 18.07.2007 von: SCJ Vorstand

Nach dieser rund um gelungenen Opti Reviermeisterschaft 2007, findet Ihr die Bilder in unserer Galerie und die Ergebnisse im Regatta Bereich.

erstellt am: 04.07.2007 von: SCJ Jugendabteilung

Ja, auch in diesem Jahr war das Sommer Segellager wieder schnell vorbei. Doch auch wenn das Wetter nicht so recht mitspielen wollte, war es doch wie in jedem Jahr eine sehr schöne und teilweise erholsame Woche. Dies ist den Betreuern und vor allem der guten Küchencrew zu verdanken. Alle die sich noch einmal in die Zeit zurückversetzen lassen wollen oder für alle Eltern, die mal sehen wollen was ihre Kinder in der Woche so getrieben haben, die können sich die Bildergalerie ansehen.

erstellt am: 05.06.2007 von: SCJ Vorstand

Die neue Küche kommt und der Clubraum wird renoviert!

Daher werden der Clubraum und die Küche in der Zeit vom 30. Juni bis zum 13. Juli 2007 gesperrt und können nicht genutzt werden.

Eine Ersatzkochgelegenheit wird für diese Zeit in der Bootshalle eingerichtet.

erstellt am: 29.05.2007 von: SCJ Vorstand

Zur Info und Vorgeschichte soweit: Als es Ende April hieß alle Clubboote ins Wasser Slippen, machte das Großsegel der 30 Jahre alten Sailhorse uns ein Strich durch die Rechnung. Beim probesetzen der Segel an Land, wurde im Vorlieck des Großsegels ein 100cm langer Abriß (wo rohe Kräfte sinnlos walten?) vollzogen. Altes Material, was den starken Kräften von zwei standfesten Männern nicht stand hielt. Der Vorstand sucht nun seit Wochen eine preiswerte Lösung, aber bisher ohne Erfolg. Die Takelmeister befürworten ein neues Tuch anzuschaffen, aber das wird noch etwas dauern, da noch Angebote ausstehen. Die Sailhorse ist sehr beliebt bei den Jugendlichen. Der Takelmeister Reinhold Kaufmann packte daraufhin die Nähmaschine ein und reparierte kurzfristig den Segelschaden. Das Boot liegt nun am Steg und ist zur weiteren Nutzung der Mitglieder wieder freigegeben.

Takelmeister Reinhold Kaufmann, Rolf Poth

erstellt am: 04.05.2007 von: SCJ Vorstand

Bei unserem traditionellen Ansegeln am 1. Mai 2007 war ein Team vom Bürgerfunk Aachen vor Ort und hat aus zahlreichen Interviews 2 Radiosendungen über den SCJ zusammengestellt. Die Sendetermine sind: Dienstag, 8.5. und Donnerstag 10.5., jeweils 19 Uhr auf Radio Aachen (100,1).

  • Archiv