Segelclub Jülich e.V.

erstellt am: 10.09.2013 von: Pressewart

Stichworte aus Sicht eines Teilnehmers:
Organisation der Regatta war prima. 90 aktive Teilnehmer, 20 ehrenamtliche Helfer.
Am Samstag zwei anspruchsvolle Wettfahrten bei recht gutem Wind aus SW, 2 bis 3 Bft. Alle waren sehr zufrieden. Auch, als zum Ende des zweiten Laufes der Wind einschlief und die letzten Teilnehmer noch gut nass wurden.
Am Abend beste Laune bei Spanferkelessen und Party im Klubhaus unter dem Motto: „Neon , kannste knicken“ ! Hier konnte man schrille Neonoutfits garniert mit phantasievollen Leuchtelementen bewundern.
Sonntag leider kein regattatauglicher Wind mehr für eine dritte Wettfahrt.
Die Siegerehrung am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen war trotzdem perfekt und alle gingen mit dem festen Willen nach Hause, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und mächtig Reklame für dieses schöne Event zu machen.

Ergebnisse unter http://www.sc-juelich.de/regatta/ergebnisse/

Uli Stein hat richtig viele Bilder in hoher Auflösung in seiner Dropbox
eingestellt. Herzlichen Dank an Uli.