Segelclub Jülich e.V.

erstellt am: 26.04.2013 von: Pressewart

Die einen nennen es „Tag der offenen Tür“, beim Segelclub Jülich (SCJ) nennt man es „Skipper für einen Tag“. Am 01. Mai beginnt die Segelsaison und traditionell lädt der SCJ seine Mitglieder und segelsportinteressierten Gäste ab 10:00 Uhr herzlich an den Rursee ein. Die Boote liegen bereits am Steg für eine Ausfahrt bereit. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen sowie mit Fassbier bestens gesorgt.

Der SCJ freut sich auf viele Segelfans, um die Saison gemeinsam beginnen zu können. Gleichzeitig steht dieser Tag auch im Zeichen einer offenen Werbung für den Segelsport. Jeder, der Interesse hat an diesem schönen Sport hat, ist herzlich eingeladen sich beim SCJ umzuschauen. Der Vorstand ist gerne bereit, Clubhaus, Gelände und Steganlage zu zeigen und wichtige Informationen über eine Mitgliedschaft zu vermitteln.

Der SCJ, als Mitglied im Deutschen Seglerverband, bietet interessierten Familien die Möglichkeit, Club und Rursee in unmittelbarer Nachbarschaft zum Nationalpark Eifel, „life“ zu erleben. Das große und wunderschöne Grundstück mit Clubhaus befindet sich bei Woffelsbach am Wildenhofgelände. Und der Wasserstand des Rursees liegt zum Zeitpunkt dieses Berichtes bei 278 m, für Insider: das ist richtig viel, nur 3 m unter dem möglichen Höchststand.