Segelclub Jülich e.V.

erstellt am: 23.01.2021 von: SCJ Vorstand

Liebe Freunde und Interessierte,
Liebe Mitglieder des Segelclub Jülich e.V.

der Segelclub Jülich e.V. ist in voller Vorfreude auf die Segelsaison 2021. Die Weichen für einen schwungvollen Start sind gestellt. Die Planungen und konkrete Vorbereitungen laufen.

Die Clubmitglieder des SCJ würden in dieser Zeit das Einladungsschreiben zur Jahreshauptversammlung (JHV) des Segelclub Jülich e.V.  erhalten.

Aber:
CORONAbedingt ist zur Zeit die räumliche Zusammenkunft von vielen Menschen ausgeschlossen.
Wir haben im Vorstand alle Möglichkeiten ausgiebig und intensiv diskutiert eine  jährliche Mitgliederversammlung im 1. Quartal des laufenden Jahres zu realisieren.

Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass eine virtuelle Versammlung  technisch aufwendig, komplex und sehr teuer werden würde.

Wir wollen daher eine Jahreshauptversammlung auf dem Gelände des Segelclub Jülichs e.V. durchführen. Die JHV soll nunmehr am Samstag, den 10. April 2021 am Nachmittag stattfinden.

Auf unserem  Gelände können wir, wenn notwendig, alle uns bisher bekannten CORONA – Bedingungen einhalten.

Bis dahin bleiben alle Vereinbarungen, Beschlüsse und Ämter aus 2020 bestehen. Es gibt zur Zeit keinen konkreten dringenden Handlungsbedarf bezüglich einer JHV. Es sind zur Zeit keine wirtschaftlichen Probleme bekannt. Der Verein ist solide in allen Bereichen aufgestellt; es sind zur Zeit keine Überraschungen zu erwarten.

Wir hoffen als Vorstand auf Ihr/Euer Verständnis.

Eine ordentliche Einladung mit Einladungsschreiben zur  Jahreshauptversammlung des Segelclub Jülich e.V. wird rechtzeitig verschickt.

MEHR:

  • Weiterhin ist anzumerken, dass wir im Vorstand auf das Engagement aller SCJ Mitglieder setzen, um einen ordentlichen Segelbetrieb ab dem Frühjahr gewährleisten zu können.
  • Dringend zu erwähnen ist, dass wir Paten für unsere beiden Clubboote vom Typ Polyfalk suchen. Es gibt diesbezüglich in der letzten SCJ Intern Zeitung Herbst 20 eine ausführliche Beschreibung der Aufgaben. Wenn wir keine Paten finden, wird es schwer bis unmöglich sein, die beiden Clubboote im kommenden Frühjahr wieder segelklar an den Steg zu legen.
  • Hinsichtlich der anstehenden Arbeitseinsätze und der anstehenden Arbeiten verweisen wir auf die offiziell bekannten Termine im SCJ Internetauftritt. Auch per Papier und Post sind die Termine der Arbeitseinsätze bekannt gegeben worden.  Sollten die Arbeitstermine nicht passen, so gibt es im SCJ Internetauftritt auch die Möglichkeit, eine konkrete Aufgabe aus dem Dokument Arbeitsausschreibung zu entnehmen. Es sind viele Arbeitspakete geschnürt, die auf Personal warten. Bitte erkundigt  Euch hier.
  • Und dann wäre da noch die Veerefahrt, wie jedes Jahr nostalgisch, sportlich, abwechslungsreich und einfach immer jung; auch hier wird es bald weitere Informationen bezüglich der Abwicklung auf Basis der bestehenden CORONA-Einschränkungen geben.

Euer Vorstand des Segelclub Jülich e.V.