Segelclub Jülich e.V.

erstellt am: 07.02.2011 von: SCJ Jugendabteilung

Wie jedes Jahr im Winter wurden alle Seglerinnen und Segler der Jugendabteilung im SCJ eingeladen, um sich auch außerhalb der Segelsaison zu treffen und sich nicht aus den Augen zu verlieren. Alle Jugendlichen hatten am Freitag, dem 21. Januar in der Tivoli Kletterhalle die Möglichkeit, mit ihren Freunden aus dem SCJ zu klettern und gleichzeitig sich selbst herauszufordern. Jedoch mussten sich in diesem Jahr alle auf das Klettern beschränken und konnten nicht parallel auf den neben der Kletterhalle befindlichen Plätzen noch Badminton spielen – alle Plätze waren nämlich belegt. Wir hatten aber trotzdem sehr viel Spaß und am Ende doch leider auch noch den Muskelkater gratis!
90 Minuten hatten wir für diesen ganzen Spaß Zeit, doch wurde bei vielen Jugendlichen auch noch mehr Vorfreude hervorgerufen, denn mit jeder einzelnen Minute, die man mit den Seglerinnen und Segeln verbringen durfte, kam man dem Gemeinschaftsgefühl ein Stück näher, dass auch im Sommer immer vorhanden ist! Nach den 90 Minuten waren doch dann aber auch alle wieder glücklich auf dem festem Untergrund zu stehen, der einem bei dem Klettern leider sehr gefehlt hat.
Anschließend sind wir in dem Bistro eingekehrt, haben Fritten gegessen und jeder durfte sich ein Getränk seiner Wahl bestellen. Im Anschluss haben wir auch noch die Jugendversammlung abgehalten, wo Sachen wie: “Wer wird der nächste Jugendwart?“ abgestimmt wurden. Endresultat war am Ende des Abends, dass die Jugenwinteraktion ein sehr schöner Tag war, ewig in Erinnerung bleibt, und jeder durch ´Teamwork´ gesund und fit , vielleicht mit einem kleinen Muskelkarter, nach Hause gekommen ist! Bilder seht Ihr unter Media/Bilder…
Clara Kisters