Segelclub Jülich e.V.

Die Jugendabteilung des Segelclub Jülich e.V.

Die Jugendabteilung des SCJ hat derzeit ca. 80 Mitglieder. Die Kinder und Jugendlichen werden aktuell von zwei Jugendwarten betreut. Zur Zeit sind dies Katrin Bung und Fabienne Höthker.

Die Jugendabteilung hat ein eigenes Budget innerhalb des Gesamtvereins und damit auch eigene Boote, die den Kindern und Jugendlichen (bis einschließlich 18 Jahren) zur Verfügung stehen: 20 Optimisten, 5 Piraten, 2 Splashs, 2 Laser und ein 470er, wobei die letzteren auch von der Erwachsenenabteilung genutzt werden können. Alle Piraten und die Regatta-Optimisten werden jährlich bestimmten Seglern zugeteilt, die dann diese Boote auf Rursee- und auswärtigen Regatten benutzen. Bzgl. der Bootseinteilung gelten Kriterien wie z.B. Regattaerfolge, Anwesenweit am See, verfügbare Zeit, Regattaabsicht und Behutsamkeit im Umgang mit dem wertvollen Boot. Boote und Anhänger sind versichert und entsprechen dem üblichen technischen Standard. Die übrigen Boote werden von allen Jugendlichen genutzt.

Neben den Segellagern zu Pfingsten, in der ersten Sommerferienwoche und im Frühherbst, finden an den Wochenenden reglelmäßig Treffen am See, sei es im Rahmen von Regatten, Training oder einfach geselligen Zusammensein, statt.

Im Winter ist segelfreie Zeit. Neben dem körperlichen Training trifft man sich zu Beginn des Jahres zum Bowling, Badminton oder zum Schlittschuhlaufen mit anschließendem gemütlichen Beisammensein bei Pizza oder Burger. Im Rahmen dessen findet auch die Jugendversammlung statt, in der das abgelaufene Jahr noch einmal betrachtet und das kommende Jahr geplant wird. Auf der Jugendversammlung werden die Jugendwarte sowie Kassenwart und Jugendsprecher gewählt. Ferner werden die Bootsverteilung, die anstehenden Aktivitäten, sowie die Arbeitstermine und Regatten besprochen.

Während der Jugendarbeitstermine zu Beginn der Saison werden die Boote aus dem Winterlager geholt und segelfertig gemacht, zum Ende der Saison Schäden repariert und Boote winterfest verstaut.

Die Jugendabteilung freut sich jedes Jahr auf die Saison und die tolle Gemeinschaft, die sich am See unter den Jugendlichen, den Jugendwarten und den Eltern entwickelt hat. Wenn Sie und Ihre Kinder Interesse am Segeln haben, würden wir sich freuen, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen oder zum Beispiel zum Ansegeln am Club vorbeikommen, um das Treiben am See und die Freude am Segeln kennenzulernen.