Segelclub Jülich e.V.

erstellt am: 13.12.2011 von: SCJ Vorstand

Ein ausführlicher Bericht folgt später, aber vorab: Es waren über 30 Teilnehmer dabei. Sie haben bei einigermaßen trockenem Wetter eine wunderschöne Wanderung vom SCJ Grundstück zu einer schnuckeligen Grillhütte in der Nähe des Ortes Schmidt absolviert. In der Grillhütte gab es Glühwein, Brote, Plätzchen… und viel zu erzählen. Gegen 15:00 Uhr waren wir zurück und es gab im gut vorgeheiztem Clubhaus bei Kaffe und Kuchen auch den Auftritt vom Nikolaus. Kinder und Erwachsene waren begeistert. Nur Dolf Klöcker verpasste den Nikolaus…. Schade!

Der Seilschaden an der Steganlage konnte am 10.Dezember 2012 in einer sehr gut vorbereiteten Aktion behoben werden. Die zahlreich erschienenen Mitglieder haben bei gutem Wetter die vorsorglichen Erneuerungsarbeiten am ca. 400 m Führungsseil der SCJ Steganlage zügig bis zum frühen Nachmittag erledigen können. Die bestellten Taucher haben dabei das SCJ Team unter Wasser an der Umlenkrolle in der Nähe des Seeankers gut unterstützt.
Auch für das leibliche Wohl wurde prima gesorgt. Drei SCJ-Damen haben einen leckeren Eintopf und Kuchen zur Mittagszeit auf den Tisch gebracht.

Vielen Dank an Alle! Es war nicht selbstverständlich so kurz vor Weihnachten noch so eine Aktion umzusetzen.

Nun kann der Steg bei steigendem Wasserstand des Sees wieder sicher schwimmen.
Also lieber Wettergott: Wasser marsch!

Der Vorstand des Segelclub Jülich e.V. wünscht allen Mitgliedern und Freunden eine frohe Weihnacht und ein gutes, gesundes Jahr 2012 verbunden mit viel Spaß an unserem Segelsport

erstellt am: 27.11.2011 von: Takelmeister

Seilschaden Steganlage

Die Takelmeister bitten alle Nutzer der Club-Einrichtungen zur dringend notwendigen Reparaturmaßnahme

Stegseil-Erneuerung.

Über die Schäden am Stellseil wurde ja bereits informiert. Wegen des derzeitigen Niedrigwasserstandes ist jetzt eine tolle Gelegenheit zur Durchführung der Arbeiten. Die Vorbereitungen laufen nach Plan.

Termin ist Samstag, 10. Dezember 2011, von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Für Verpflegung (Mittagessen) ist gesorgt. Voranmeldung unter Tel. 02421 880214 oder 02421 86609 ist zwingend erfoderlich. Arbeitsstiefel oder hohe Schuhe bitte mitbringen.

erstellt am: 25.11.2011 von: SCJ Vorstand

Wir treffen uns am 04. Dezember um 11 Uhr auf dem SCJ -Gelände, um von dort aus bis zum Nachmittag mit Pausen zu wandern. Ab ca. 15.30 Uhr gibt es Kaffee, Kuchen und Glühwein und die Nikolausbescherung im Clubhaus. Der Nikolaus (02421-83766) könnte prima planen, wenn er bis Anfang Dezember Hinweise über die Anzahl der Kinder bekommen würde.

Wer nicht wandern will, ist auch herzlich nur zum Kaffee eingeladen.

Bitte an alle Teilnehmer: Kuchen oder Gebäck mitbringen!

Bei extremen Witterungsbedingungen wie starker Schneefall oder Glatteis mit Warnungen in den Verkehrsnachrichten, bitte aktuelle Informationen bis zum Tage der Wanderungen im Internet abrufen!

erstellt am: 12.11.2011 von: Takelmeister

Info an alle Steganlieger des Segelclub Jülich:

Liebe Mitglieder,

der niedrige Wasserstand des Rursee brachte es ans Licht. Wir haben mehrere erhebliche Schäden am Stellseil, welche Aufgabe es ist, den Steg dem Wasserpegel des Rursee anzupassen!!! Das Seil ist gut 20 – 25 Jahre in Betrieb. Wir werden hier kein Risiko eingehen.

Das Seil muß aus Sicherheitsgründen erneuert werden, andernfalls laufen wir wärend des „Normalbetriebs“ in Gefahr, das der Steg unkontrolliert auf dem Rursee treibt!

Der Vorstand ist sich einig, das die Erneuerung notwendig ist und wir diese „Reparatur Baumaßnahme“ kurzfristig (wegen des Niedrigwasser) durchführen.

Für diese Reparatur werden ca. 15 – 20 Mitglieder benötigt, im Grunde alle Steganlieger. Für die Durchführung dieser Maßnahme ist ein Arbeitstag > 8Std. vorgesehen.

Der genaue Arbeits Termin (Tag) wird nach Sichtung des neuen Seils erfolgen. Der Termin wird noch bekanntgegeben. Vorab können aber schon mal die ANMELDUNGEN erfolgen.

Soweit die Info und der Hinweis, das Ihr vieleicht schon mal die Samstage
in den nächsten 2 – 4 Wochen freihaltet und euch auch Gummistiefel besorgt…

mfg

Takelmeister
Reinhold Kaufmann

erstellt am: 08.11.2011 von: Pressewart

Für eine Reise der Langfahrtunternehmung „Nordatlantik Rund“ wird dieses Jahr der Tanja Pokal verliehen.
Diese Unternehmung der SKWB musste mehrfach umgeplant werden und stellte deshalb hohe Anforderungen an Kameradschaft und Flexibilität der beteiligten Schiffer und Crews.
So war Dr. Henrike Thomssen darauf eingestellt auf einer Grönlandetappe segeln, hat dann aber kurzfristig zugesagt, die Reise mit der „Wappen von Bremen III von Reykjavik über Faröer nach Bremerhaven als Schifferin zu übernehmen. Mit Michael Hübner, Peter Germann, Harald Jakobs, Sabina Jakobs, Ulrich Klasen, Klaus Rancke, Horst Rippien und Manfred Toborg wurden vom 13. August bis 2. September 2011 1488 nm gesegelt.
Nach den Westmännerinseln wurde Kurs Färöer gelegt, die bei auf 7 Bft auffrischendem Wind erreicht wurden. Häufige Segelwechsel bis runter zur Sturmfock kennzeichneten diese Strecke. Das Wachsystem wurde auf diese Wetterbedingungen durch kürzere Wachen angepasst.
Das navigatorisch anspruchsvolle Gebiet zwischen Stromey, Kolter und Hestoy mit tückischen Eddies wurde souverän durchsegelt. In Lerwick wurde während eines Sturms bis zu 9 Bft, bei dem auch Versorgungsschiffe der Ölplattformen dort Schutz suchten, besseres Wetter abgewartet um dann nach Abflauen für die letzte Etappe Kurs Bremerhaven Segel zu setzen.
Für diese Reise und ihrer hohen seemännischer Leistung wird Henrike Thomssen, der ersten Schifferin der Segelkameradschaft, der diesjährige Tanjapokal verliehen.

erstellt am: von: SCJ Vorstand

Weltumsegler Sönke Röver bittet uns um Hinweis auf folgenden Vortrag mit Live-Bildershow

„1200 Tage Samstag – Weltumsegelung mit Hippopotamus“

Freitag 18. November 2011 20.00 Uhr

Jugendheim der Pfarrgemeinde St. Sebastian
Wilhelmstraße 7
52146 Würselen

Eintritt: 12,- Euro

erstellt am: 09.09.2011 von: Pressewart

Michael Hübner zurück von großer Fahrt.
Näheres unter
http://www.yacht.de/panorama/news/wappen-von-grosser-fahrt-zurueck/a64113.html

erstellt am: von: SCJ Vorstand

Liebe Mitglieder und Freunde des SCJ,

leider mussten wir, wie bereits verkündet,die geplanten Veranstaltungen:
– Sommersegellager der Erwachsenen am 9. bis 11. September
– Kehrausregatta und H-Boot Regatta Age-H-open am 17. und 18.09. wegen akutem Wassermangel im Rursee absagen. Aber wir wollen dennoch das Clubleben unter diesen schwierigen Bedingungen aufrecht erhalten.
Das Sommerfest findet am Samstag den 17. September 2011 statt.
Ihr seid alle recht herzlich eingeladen. Es wäre schön, wenn trotz der widrigen Bedingungen viele SCJler und deren Freunde den Weg zum Rursee finden.
Details zum Essen:
Kuchen und Kaffee, 30 l Fass-Bier Limo, Cola und Wasser, und Grillkohle, Spende SCJ
Grillfleisch, Beilagen etc. für Abend, und weitere Getränke, bringt jeder mit
voraussichtliches Programm:
14:00 Aufstellen der Tische und Bänke / Alle Teilnehmer
15:00 Kaffee und Kuchen
16:30 Start einer Jux-Ausfahrt / Segelrally mit allen Booten und allen Teilnehmern soweit es der Wasserstand zu lässt. Die Mannschaften lösen unterwegs Aufgaben.
18:00 Vorbereitungen zum Grillen
19:00 gemeinsames Essen an einer langen Tafel
20:30 Siegerehrung Jux Fahrt mit sagenhaftem Hauptgewinn
22:00 Musik, Tanz, Spaß!!!
24:00 Aus die Maus / Alle übernachten im Clubhaus, in den Booten oder Zelten

18.09. Gemeinsames Frühstück…. Brötchen auf Bestellung

Viele liebe Grüße,
Euer SCJ Vorstand

erstellt am: 01.08.2011 von: SCJ Jugendabteilung

Nachwuchs-Optimisten beim Segelclub Jülich

In der ersten Woche der Sommerferien gehört das Gelände des Segelclub Jülich e.V. der Jugend. Die Wiese verwandelt sich in einen Zeltplatz, aus der Bootshalle wird eine Großküche, und mit der Ruhe am Rursee ist es auch vorbei, wenn den Segel-Anfängern über Megafon Anweisungen erteilt werden. 61 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 17 Jahren nahmen diesmal am Sommersegellager teil, betreut von 19 Erwachsenen sowie 2 Rettungsbooten der DLRG samt Besatzung.
Die Neulinge im Segelsport wurden auf Optimisten-Jollen ausgebildet. Von ihnen bestanden 22 die abschließende Prüfung für den Jüngstenschein des DSV. Die erfahreneren Teilnehmer segelten je nach Alter ebenfalls Optimisten oder lernten die nächst größeren Bootsklassen kennen, bis hin zu den Mannschaftsbooten wie 470 und Pirat.
Dass es das Wetter in diesem Jahr mit den Seglern nicht so gut meinte, tat der Stimmung im Lager keinen Abbruch, denn das Segeln wird immer auch durch weitere Spiele, Sportangebote und andere Aktivitäten wie T-Shirt bemalen oder Disco ergänzt.
Zum Ende der Veranstaltung überraschten die Teilnehmer ihre Eltern mit einer während der Woche entwickelten Performance. Nach dem Abschlussfoto erhielten alle eine Erinnerungs-CD und ein zum Wetter passendes Abschiedsgeschenk: einen Regenschirm. Für viele Teilnehmer steht fest: nächstes Jahr machen wir wieder mit!

erstellt am: 28.07.2011 von: SCJ Vorstand

Liebe SSC Mitglieder,
liebe SCJ Freunde und Bekannte,

der aktuelle Rurseewasserstand verringert sich kontinuierlich. Zum Zeitpunkt dieser Information hatte der See eine Höhe von ca. 269,5m. Das Segeln ist zu diesem Zeitpunkt noch uneingeschränkt möglich.
Unsere Beobachtung des Rurseewasserstandes zeigt jedoch, dass wir bis Anfang September weitere gute 4m Wasserhöhe verlieren werden.
Der dann zu erwartende Wasserstand des Rursees von ca. 265m macht uns Sorge weil die im September geplanten Veranstaltungen nicht mehr kalkulierbar sind. Der Vorstand hat sich daraufhin entschlossen, dass Sommersegellager der Erwachsenen vom 09.09. bis 11.09. ausfallen zu lassen.
Ebenso wird die Kehrausregatta inklusive der age (H) open der H-Boote vom 17.09. bis 18.09. ausfallen müssen. Es sei denn es geschieht noch ein Wunder.

Wir planen für den 17. September in jedem Fall ein Sommerfest für alle Clubmitglieder, Freunde und am SCJ Interessierte.
Einzelheiten werden wir am 7.9. festlegen und dann zeitnah im Internet veröffentlichen.
Wir bitten um Verständnis

Herzlichst Ihr Vorstand des SCJ

PS: Leider können wir den Wasserstand des Rursees noch nicht beeinflussen aber wir arbeiten drann! :-)

  • Archiv